Landkreis Forchheim
Wochenbett-Ambulanz wieder eröffnet

(v. l.) Bärbel Matiaske Gesundheitsregion plus, Kathinka Löb Hebamme in der Ambulanz, Anke Thor, Inhaberin Hebammenpraxis Ebermannstadt)
  • (v. l.) Bärbel Matiaske Gesundheitsregion plus, Kathinka Löb Hebamme in der Ambulanz, Anke Thor, Inhaberin Hebammenpraxis Ebermannstadt)
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Für Frauen, die bis zur Geburt noch keine Hebamme haben finden können, werden ab sofort wieder Ambulanz-Sprechstunden angeboten, die wegen der Pandemie eingestellt worden waren. Zu finden ist die Ambulanz im Ärztehaus am Klinikum Forchheim, im 1. Stock oberhalb der Apotheke in den Räumen der Bereitschaftspraxis.

In der Wochenbett-Ambulanz sprechen Hebammen mit den Wöchnerinnen über die Geburt, erste Erfahrungen mit dem Kind, klären medizinische Fragen, betreuen bei Stimmungsschwankungen („Baby-Blues“) und geben praktische Tipps zur Säuglingspflege. Sie unterstützen beim Stillen und dabei, dass Mutter und Kind eine gute Beziehung zueinander aufbauen (sog. Bonding). Hebammen kontrollieren bei Mutter und Kind die Heilungsprozesse – evtl. Dammriss / Kaiserschnitt / Nabel – und prüfen beim Neugeborenen auf die mögliche Entwicklung einer Gelbsucht. Hebammen kontrollieren die Rückbildung der Gebärmutter und leiten erste Übungen zur Rückbildung an.

Nach Bedarf – vor allem während der Ferienzeiten – stehen immer vormittags Hebammen aus dem Landkreis Forchheim oder aus der Klinik Forchheim – Fränkische Schweiz für Wöchnerinnen zur Verfügung. Die Koordination erfolgt durch die Hebammenpraxis Ebermannstadt. Für den ersten Termin ist eine Terminvereinbarung erforderlich unter www.hp-ebs.de/index.php/ neu-wochenbettambulanz

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen