Kindergarten St. Ägidius Stöckach
Fröhlicher Lärm und verrückte Socken

Diese lustigen Füße stemmen auch ungewohnten Kita-Alltag wunderbar.
4Bilder
  • Diese lustigen Füße stemmen auch ungewohnten Kita-Alltag wunderbar.
  • Foto: KiTa St. Ägidius Stöckach
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Seit Montag dürfen nun endlich die Vorschulkinder "Kristalle" und ihre Geschwister wieder den Kindergarten besuchen. Die Erzieherinnen freuen sich sehr, dass es endlich wieder etwas lauter wird in der Kita St. Ägidius. Neben den fast täglichen E-Mails des Teams und der Kirchenbeauftragten mit immer wieder neuen Informationen werden auch die Kinder zuhause weiterhin mit Videos bekannter Lieder oder kurzen Geschichten versorgt. Auch etliche Ideen zum Vatertag erhielten die Kinder wieder per E-Mail.

Verrückte Socken sagen Dankeschön
Die letzten Wochen waren nicht nur für Eltern und ihre Kinder eine schwierige Zeit, sondern auch für alle Erzieherinnen in den Kitas. Wie soll man denn die Jüngsten fördern und begleiten, wenn sie gar nicht in den Kindergarten kommen dürfen? Das Team von St. Ägidius war in diesen Wochen besonders kreativ; es wurden Woche für Woche neue Ideen per E-Mail verschickt – Bastelanleitungen und andere Angebote – die fleißigen Erzieherinnen drehten sogar selber kleine Videos: sie sangen, lasen vor und zeigten die Kids, was gerade in ihrer Einrichtung so ohne sie los war. Sogar die Geburtstagskinder kamen nicht zu kurz: wenn sie schon nicht kommen durften, so bekamen sie ihr Ständchen wenigstens per Video. Der Höhepunkt war aber das „Stöckacher Sockenlied“ verbunden mit einem kleinen Wettbewerb für die lustigsten Sockenbilder. Claudia Blöchl als Kita-Beauftragte hat letzte Woche die Gelegenheit des Betriebsausflugs im Homeoffice – also im Garten der Kita – genutzt, um einen Korb mit einem Feierabendsecco und lustigen Socken vorbei zu bringen. Soviel Einsatz und gute Ideen verdienen nämlich ein dickes Dankeschön in verrückten Zeiten, für die richtigen Antworten auf alle Fragen, die es für alle ja zum ersten Mal zu beantworten galt.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen