„Nur Zusammen – nie allein, das muss Kameradschaft sein!“
Ehrungen bei der Feuerwehr Stöckach

(v. l.): Baumgärtner Daniel, Simon Kohlmann, Stefan Prieß, Jürgen Röhrer, Michaela Regelein-Göring, Klaus Bezold, Peter Zeiß und 1. Vorstand Sebastian Förtsch beim Ehrungsabend der Feuerwehr Stöckach.
  • (v. l.): Baumgärtner Daniel, Simon Kohlmann, Stefan Prieß, Jürgen Röhrer, Michaela Regelein-Göring, Klaus Bezold, Peter Zeiß und 1. Vorstand Sebastian Förtsch beim Ehrungsabend der Feuerwehr Stöckach.
  • Foto: FFW Stöckach
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Für einen Jahresrückblick trafen sich die Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Stöckach, in dem gemeinsame Übungen, Lehrgänge und Feste Revue passierten. Die Vorstandschaft ehrte an diesen Abend zahlreiche Mitglieder für Vereinstreue: für 10 Jahre Daniel Baumgärtner, Jasmin Drewicke, und Simon Kohlmann; 20 Jahre Treue bewiesen Stefan Prieß und Michaela Regelein-Göring; fleißige 25 Jahre konnten Thomas Gebhardt und Jürgen Röhrer aufweisen. Und die Spitzenreiter des Abends mit 40 Jahren Zugehörigkeit waren Peter Zeiß, Klaus Bezold und Roland Turnwald. Zusätzlich standen verschiedene Beförderungen an, die mit viel Lob und Applaus der Anwesenden honoriert wurde. Eine Forderung der Kommandanten Armin Gebhardt und Patrick Schendel waren Disziplin bei der Übungsbeteiligung, auch im Hinblick auf den Erwerb eines neuen Fahrzeuges. Die nötige Werbung bei der Jugend für das Ehrenamt stand wie immer zur Diskussion. Der 3. Bürgermeister Jürgen Röhrer bedankte sich im Namen der Gemeinde bei den Ehrenamtlichen, die in den ländlichen Gebieten das Rückgrat der Feuerwehren bilden. Zum Abschluss gab es viele neue Anregungen für gemeinsame Aktivitäten.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.