Weißes Schloss Heroldsberg
1963 – 8 Minuten Impressionen aus Heroldsberg

Mit dem alten Leichenwagen aus der Zeit um 1900 wurden bis in die 1960er Jahre die Toten zum Friedhof gebracht.
  • Mit dem alten Leichenwagen aus der Zeit um 1900 wurden bis in die 1960er Jahre die Toten zum Friedhof gebracht.
  • Foto: Screenshots: Dieter Kaletsch
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Im Weißen Schloss ist außer den im wochenblatt und auf www.wochenklick.de bereits ausführlich vorgestellten Filmen aus den Jahren 1939/40 und 1943 auch ein seltenes Filmdokument aus dem Jahr 1963 zu sehen.

Gedreht hat diesen Film der Bäckermeister Georg Loos (1921 – 2002), dessen Familie am Oberen Markt 5a die allseits beliebte Bäckerei Loos betrieb. Loos bewaffnete sich in der Freizeit mit seiner Kamera und hielt tolle Eindrücke aus den frühen 1960er Jahren fest. Zu sehen ist u.a. die Einfahrt eines aus Gräfenberg kommenden Zuges mit Dampflok in den Heroldsberger Bahnhof. Im Hintergrund sieht man die riesigen, längst verschwundenen Hallen der Vereinigten Papierwerke. Neben den vier Schlössern und der Kirche ist der Ansturm der Ausflügler in die Gaststätte Erhardshöhe mit ihrem wunderschönen Biergarten festgehalten.

Für alte Heroldsberger der Höhepunkt dürfte die Sequenz mit dem alten Leichenwagen sein, mit dem die Toten zum Friedhof gebracht wurden. Auf dem Kutschbock saßen stets der „Spürcken Schorsch“ (er war der Besitzer der Pferde) und der Totengräber Lias. Für die Medienstation im Museum aufbereitet und geschnitten hat das Filmmaterial Dietrich „Sepp“ Scholler, der auch die beiden Videos aus den Vorkriegsjahren bearbeitet hat.

„1963 – 8 Minuten Impressionen aus Heroldsberg“ ist ein beeindruckendes Filmdokument aus der Spätzeit des Wirtschaftswunders.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen