Gemeinsamer Aufruf der Heroldsberger Gemeinderäte

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger aus Heroldsberg,
Groß-und Kleingeschaidt,

Deutschland und die Welt erleben zurzeit die größte Bedrohung unserer Gesellschaft seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Das Corona-Virus hält uns in Atem. Unser Leben hat sich in vielen Bereichen verändert. Von uns werden große Opfer verlangt, die uns mit zunehmender Dauer immer schwerer fallen. Aber nur wenn wir in diesen schwierigen Zeiten solidarisch zusammenstehen und uns gegenseitig unterstützen, werden wir diese Krise einigermaßen unbeschadet überstehen. Wir alle tragen hier eine große Verantwortung.
In diesen schwierigen Zeiten ist es besonders wichtig, vor allem auch an unsere Wirtschaft vor Ort zu denken. Wir alle wollen, dass wir auch in Zukunft diese Unternehmen noch in unserer Marktgemeinde haben. Auch wenn viele Betriebe vorübergehend schließen mussten, so bieten sie doch zum Teil, wenn irgendwie möglich, ihre Dienste für uns an. Sei es durch die Möglichkeit der Online-Bestellung oder Telefonservice. So bietet unter anderem z.B. die örtliche Gastronomie zum Teil sogar Lieferservice von Speisen an. Vergessen Sie aber in Zukunft auch jene Firmen nicht, die diese Möglichkeiten in der aktuellen Situation nicht haben, aber von Schließungen betroffen sind. Für ein starkes Miteinander in der Marktgemeinde Heroldsberg, jetzt und in Zukunft.
Die Verwaltung der Marktgemeinde ist zwar geschlossen, steht Ihnen jedoch nach telefonischer Rücksprache zur Verfügung. Sie erreichen uns über die Telefonnummer 0911/51857-0. Auch können mittlerweile schon viele Behördengänge in Heroldsberg online getätigt werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir in der aktuellen Situation nur dringende Fälle nach Terminvereinbarung bearbeiten können. Dies dient dem Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bei allen, die sich ehrenamtlich engagieren, um z.B. für Menschen, die die Wohnung, aus welchen Gründen auch immer, nicht verlassen können, Botengänge oder Einkäufe zu übernehmen.
Wir, der gesamte Marktgemeinderat, appellieren mit Nachdruck an Sie, halten Sie sich an die Empfehlungen der Virologen, der Epidemiologen und der Politik. Nehmen Sie diese ernst. Umso größer sind unsere Chancen, den Schaden für uns alle zu verkleinern.
Bitte beachten Sie dazu die Mitteilungen in Fernsehen, Rundfunk und Presse, auf der gemeindlichen Homepage und die Internetseite der Bayerischen Staatsregierung: http://www.bayern.de

Bleiben Sie gesund.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr erster Bürgermeister Johannes Schalwig
Udo Stammberger, Zweiter Bürgermeister
Eberhard Brunel-Geuder, Dritter Bürgermeister
Jan König, Fraktionsvorsitzender CSU
Hubert Selzle, Fraktionsvorsitzender SPD
Udo Stammberger, Fraktionsvorsitzender FW
Doris Diehl-Grüm, Fraktionsvorsitzende Grüne
Karlheinz Prechtel, Fraktionsvorsitzender GuB
Michael Lochmüller, FDP

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen