Weißes Schloss Heroldsberg
„Delegation” – Stelen im Hof

Skulpturengruppe „Delegation“ im Hof des Weißen Schlosses

Als Ergänzung der aktuellen Sonderausstellung wurden kürzlich im Außenbereich des Museums drei Stelen aufgestellt. Sie wurden vom Nürnberger Künstler Günter Schmidt-Klör geschaffen, der auch mit drei grafischen Arbeiten in der Sonderschau vertreten ist.

Die Skulpturengruppe aus Beton, Stahl und Aluminium trägt den Namen „Delegation“. Die Dreiergruppe gehört zu einer Hundertschaft an Stelen, die im Jahre 2015 bei der Triennale der Skulptur in Bad Ragaz in der Schweiz gezeigt wurden. Die drei „Abgesandten der Delegation“ im Hof des Weißen Schlosses symbolisieren das menschliche Handeln einer Gemeinschaft, die ihre Ziele in kollektiver Zusammenarbeit erreicht. Sie werden als Dauerleihgaben des Künstlers auch nach Ende der Sonderausstellung stehen bleiben.

Der Künstler Günter Schmidt-Klör wurde 1945 in Buchen im Odenwald geboren und wuchs in Nürnberg auf. Nach einer Ausbildung im grafischen Gewerbe studierte er von 1964 bis 1970 an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, u.a. bei Fritz Griebel.

Seit 1971 arbeitet Schmidt-Klör als freischaffender Künstler. In seinem Atelier beim Nürnberger Stadtpark arbeitet er an seinen Malereien, Druckgrafiken und Skulpturen.

Corona-Regeln
Für einen Besuch des Museums gilt die 2G plus Regel. Bitte haben Sie die entsprechenden Nachweise, Ihren Personalausweis sowie einen tagesgültigen negativen Testnachweis dabei. Geboosterte benötigen keinen Test.

  • Ausstellungen
  • Dauerausstellungen
  • Patrizierfamilie Geuder 
  • Ortsgeschichte Heroldsbergs
  • Sonderausstellung
  • Generationen künstlerischen Schaffens – 120 Jahre Kunst aus Nürnberg (bis 8. Mai 2022)

Museumsführungen

Die nächste Museumsführung findet am Sonntag, 23. Januar, um 15.00 Uhr statt.
Anmeldung erforderlich unter mail@weisses-schloss-heroldsberg.de oder 0911 23 73 42 60 oder 0911 518 75 35.

ebg

Autor:

Weißes Schloss Heroldsberg aus Heroldsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.