Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Nach dem Jahr ist vor dem Jahr

Sie wer’n lachen, aber woran auch immer es gelegen haben mag, dass ich kein international erfolgreicher Profifußballer wurde: Spielervermittler wäre sowieso besser gewesen.

Über 500 Millionen US-Dollar an Vermittlerhonoraren für internationale Spielertransfers verzeichnet die FIFA für 2021. Alleine in Deutschland über 84 Millionen. Nur für die Vermittlung – der Sold für die Kicker ist bei dieser Summe noch gar nicht dabei!

Aber Geld ist nicht alles. Außerdem:„Dieses Land hat kein Geldproblem, hat es noch nie gehabt”,
hat der Merz‘n Fritz letzte Woche gesagt bei Sandra Will oder Maybritt Maischberger oder Anne Illner – bei einer dieser Fernsehfrauen halt. Mit solchen Sprüchen wird man also Parteivorsitzender. „Wir haben das Problem, dass das, was gemacht werden soll, nicht schnell
genug gemacht wird” hat der Sauerländer noch ergänzt. Stimmt eigentlich: Meine Steuererklärung dauert auch immer viel zu lange. Wenn man dann das Ergebnis anschaut, weiß man, warum das Land kein Geldproblem hat. Im Gegensatz zu manchen Bürgerinnen und Bürgern. Aber meistens ist es ja so: Es könnte schlimmer sein.

Ein Jahr geht zu Ende, da zieht man Bilanz. Für viele war es ein schwieriges, teures, anstrengendes, vielleicht sogar ein leidvolles Jahr. Eins, an das man nicht gerne zurückdenken wird. Hoffen wir, dass das Jahr 2022 die Hoffnungen erfüllt, die man noch kaum zu formulieren wagt: Dass die Pandemie beherrschbar wird und bleibt. Dass möglichst viele Menschen für ihren Bildungsweg, ihre berufliche und wirtschaftliche Zukunft gute Perspektiven haben. Und dass Sie gesund bleiben. Dafür geht der „Propeller- Karl” ja fleißig einkaufen auf dem Impfstoffmarkt.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit,friedliche Weihnachten
und alles Gute für 2022 wünscht
Ihr Gloss’n Hans

Autor:

Gloss'n Hans aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen