Infrastruktur in Eckental
Trotz Coronakrise: Straßensanierungen gehen weiter

Zum Thema Straßensanierungen im Markt Eckental fand ein Ortstermin in der Martin-Luther-Straße in Forth statt. (v.l.: Georg Weber, Markus Simon, Gerhard Seufert, Marco Müller und Stefan Prieß).
  • Zum Thema Straßensanierungen im Markt Eckental fand ein Ortstermin in der Martin-Luther-Straße in Forth statt. (v.l.: Georg Weber, Markus Simon, Gerhard Seufert, Marco Müller und Stefan Prieß).
  • Foto: K. Adam
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Der Markt Eckental investiert weiterhin kräftig in die Sanierungen von Straßen und Kanälen und nutzt die Gelegenheit für weitere ergänzende Maßnahmen rund um die Straßensanierung. Bürgermeisterin Ilse Dölle betonte, es habe „trotz Corona“ auch in 2020 etliche Straßensanierungen gegeben. Denn diese seien notwendig für den Erhalt einer guten Infrastruktur und die Sicherheit der Bürger.

Bei den Straßensanierungen in Eckental wird aber auch immer parallel in das Thema Breitband investiert und – wo möglich - Leerrohre verlegt, die Gehwege barrierefrei gestaltet und die neuen LED-Lampen für eine moderne und sichere Straßenbeleuchtung installiert.

2020 auf der Sanierungsagenda: Eisenstraße, Röckenhofer Straße und die Martin-Luther-Straße

Allein in 2020 hat man neben der Röckenhofer Straße in Eschenau auch einen Teilbereich der Eisenstraße in Eckenhaid saniert sowie das Projekt „Sanierung Beerbacher- und Neunhofer Straße in Eschenau in 2020 fertig gestellt; aktuell wird die Martin-Luther-Straße in Forth noch erneuert.

„Auch für die Zukunft sind natürlich je nach vorhandenen Mitteln weitere Straßensanierungen geplant“, so Bürgermeisterin Ilse Dölle. Bereits beschlossen sei beispielsweise die Sanierung der Ebacher Hauptstraße, wo kürzlich die Wasserleitungssanierung begonnen hat und danach die Sanierung der Straße erfolgt.

Ortstermin Martin-Luther-Straße in Forth

Verschiedene Projektbeteiligte versammelten sich nun zu einem Ortstermin in der Forther Martin-Luther-Straße. Gerhard Seufert, gemeindlicher Berater für die Belange von Menschen mit Behinderung, freut sich über die Maßnahmen zur Barrierefreiheit. Markus Simon vom gemeindlichen Bauamt berichtet, man habe in 2020 für alle Maßnahmen die nicht unerhebliche Summe von insgesamt fast einer Million Euro ausgegeben, wobei diese Summe neben der eigentlichen Straße auch immer die Sanierung der Kanäle, die Erneuerung von Leitungen sowie das Verlegen der Leerrohre erfasse, um damit den Breitbandausbau weiter voranzutreiben.

Der Markt Eckental hat eigens für die Sanierung seiner Gemeindestraßen - und dies sind immerhin über 100 km (ohne Kreis, Staats- und Bundesstraßen) einen „Sanierungs-Prioritätenplan“ erstellt, der neben der Zustandsbewertung der Straßen auch die Wasserleitung und den Kanal mit einbezieht. Wie jedes Jahr wird die Verwaltung, je nach Haushaltslage, auch für das kommende Jahr dem Marktgemeinderat weitere Straßensanierungen zur Beschlussfassung vorschlagen. Unberührt davon sind die alljährlich kurzfristig anfallenden kleineren Straßenausbesserungsmaßnahmen, die zusätzlich und sofort erledigt werden müssen.

Die Erste Bürgermeisterin: „Wir investieren enorm viel für die Sicherheit unserer Daseinsvorsorge und auf den Straßen Eckentals. Wirtschaftlich gesehen sind diese Investitionen gerade in der heutigen Zeit auch ausgesprochen sinnvoll, denn wir wollen ja Geld in die Hand nehmen für unsere Infrastruktur, die Sicherheit der Bürger und letztlich auch für das Handwerk in der Region mit unseren Aufträgen."

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen