Entsorgung von Papier und gelbem Sack am 30.12.2019
Leserbrief

Am Vorabend des Termins wurden von den Bewohnern der vier sich in einer Stichstraße des Burgwegs befindlichen Häuser wie immer seit vielen Jahren die Tonnen und Säcke in dem von der Firma Hofmann angegebenen Bereich zur Abholung bereitgestellt.
Am folgenden Morgen gegen 8 Uhr waren die Tonnen verschwunden! Wir entdeckten sie – schön in Reih und Glied aufgestellt und geleert – in der Einfahrt zu unseren Häusern und zwar direkt unter dem Schild „Rettungsweg freihalten“ welches dort von der Gemeinde vor einigen Wochen aufgestellt wurde. Wie kamen die Tonnen dort hin? Hat sie ein Witzbold dort hingestellt oder der Fahrer des Abholfahrzeuges? Wir haben die Tonnen weggeräumt denn es solten ja auch noch die gelben Säcke abgeholt werden (die lagen da überall noch vor den Häusern). Am Silvestermorgen lagen unsere etwa 20 Säcke noch vor unseren Häusern. Aber nur bei uns, im übrigen Burgweg waren sie entsorgt. Sehr seltsam. Bleibt zu hoffen, dass wir bei den nächsten Abholterminen wieder berücksichtigt werden.Norbert Pohl, Eckenhaid

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.