Homeschooling-Motivations-Videoprojekt
"Get up GymEck" prämiert

Kurz vor den Faschingsferien freuen sich Axel Stenzenberger, Schulleiter Burkard Eichelsbacher und Ulrich Bühler über die Auszeichnung.
  • Kurz vor den Faschingsferien freuen sich Axel Stenzenberger, Schulleiter Burkard Eichelsbacher und Ulrich Bühler über die Auszeichnung.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Motivations-Video-Aktion mit Geldpreis honoriert

Die Corona-Pandemie hat den Schulbetrieb völlig auf den Kopf gestellt. Innerhalb kürzester Zeit musste der Unterricht an völlig neue Gegebenheiten angepasst werden und muss es immer noch. Dazu waren und sind insbesondere Kreativität und Ideenreichtum seitens der Lehrkräfte und auch der Schulleitungen notwendig. Das breite Spektrum an Projekten zeigt, wie auch während der Zeit der Schulschließungen und in schwierigen Zeiten ein qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches Bildungsangebot in der Schulfamilie sowie das Zusammengehörigkeitsgefühl aufrechterhalten werden konnte: An vielen Schulen in Bayern wurde regelmäßig virtuell gemeinsam Sport gemacht und musiziert. Nicht nur die Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern haben aktiv mitgemacht, häufig waren auch die Partnerschulen im Ausland mit von der Partie. Opernbesuche wurden online durchgeführt und neuen Schülerinnen und Schülern wurden die Schulhäuser am jährlichen Infotag und Schnuppernachmittag kurzerhand im Internet gezeigt. Viele Schülerinnen und Schüler wurden im Rahmen der SMV aktiv und haben Aktionen online ermöglicht vom Spieleabend bis hin zur Mitorganisation der Sommerschule.

Um Ideenreichtum und Eigeninitiative bei der Bewältigung der Corona-Pandemie durch die Schulen zu honorieren, hat der Freistaat Bayern Beispiele guter Praxis für herausragende Vorzeigeprojekte ausgezeichnet. Kultusminister Piazolo: "Ich bin beeindruckt, wie die Schulen mit den Herausforderungen der Corona-Pandemie umgehen. Ich freue mich daher ganz besonders, knapp 200 Schulen für ihr besonderes Engagement prämieren zu können."

Das Gymnasium Eckental wurde für das eingereichte Good-Practice-Beispiel "Get up GymEck – eine motivierende Mitmachaktion zur Homeschooling-Zeit" – mit einem Geldpreis von 1000 Euro ausgezeichnet.

Manche werden sich an diese Aktion des GymEck als das "einzig Coole" an der Zeit des Distanzunterrichts erinnern. Jeden Morgen kam ein neues, motivierendes Video, erstellt von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und auch Eltern, das den Tagesanfang erleichtert und ein Lächeln auf die Gesichter der ganzen Schulfamilie gezaubert hat. Besonderer Dank gilt den beiden Initiatoren Ulrich Bühler und Axel Stenzenberger für die Koordination und die Aufbereitung der vielen Beiträge, von denen sie manche auch selbst gestaltet hatten. Und natürlich ein herzliches Dankeschön an alle für all die kreativen und aufmunternden Beiträge.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

62 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.