Diakonieverein hat neue Aerosol-Filteranlage
Endlich wieder Seniorenbetreuung!

Obwohl die Seniorenbetreuung gemäß der geltenden Bayrischen Infektionsschutzverordnung hätte stattfinden dürfen, wollte der Diakonieverein auf Nummer sicher gehen und hat das Angebot seit November unterbrochen – Eigentlich sollte das nur für vier Wochen sein bis zur Lieferung der Luftfilteranlage. Aber wegen Corona haben die Zulieferteile aus Italien gefehlt und so haben die Senioren und die Betreuerinnen statt 4 ganze 12 Wochen auf die Lieferung warten müssen. Nun endlich ist die Anlage in Betrieb und seit Montag, dem 1. Februar, finden die Betreuungsnachmittage wieder wie im Herbst statt: Unter Berücksichtigung der AHA-Regel, aber ohne andauernd winterlich-kalte Luft von draußen reinlassen zu müssen, denn unsere neue Anlage filtert 6-8 mal pro Stunde die gesamte Raumluft und entfernt damit über 99% der Aerosole und der Viren.
Nun kann wieder die Beweglichkeit bei der Stuhlgymnastik trainiert werden. Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen wird von der Vergangenheit erzählt und diese Woche werden alle, die mit dabei sind, Meisenknödel als Vogelfutter selbst herstellen, die sie dann zuhause am Küchenfenster, auf dem Balkon oder im Garten aufhängen können. So gibt es endlich wieder jede Woche eine neue Abwechslung vom Alltag.

Montag- bis Mittwochnachmittag von 14:00 – 17:00 Uhr findet die Betreuung ab sofort wieder wöchentlich statt mit dem gewohnten Hol- und Bringservice. Auch der ist Corona-gerecht gestaltet. In unserem 9-Sitzer werden nur zwei Senioren gleichzeitig gefahren, die Einhaltung der AHA-Regeln ist die Vorgabe. Bei Interesse für die Seniorenbetreuung entweder zur Anmeldung oder anderen Fragen rufen Sie einfach an unter Tel. 09126 2939750. Frau Silke Müller gibt Ihnen gern Auskunft.

Hilfe bei Impfterminen und Fahrten zum Impfen
Darüber hinaus wird der Diakonieverein Personen bei der Terminvereinbarung oder bei der Fahrt zum Impftermin unterstützen. Die Anfragen können Sie gerne an die „Helfende Hand“ richten. Der Diakonieverein Eckental beteiligt sich an dem Netzwerk und wird von der bekannten zentralen Rufnummer informiert.

Autor:

Diakonieverein Eckental e.V., Ute Krahl aus Eckental

Bismarckstr. 17, 90542 Eckental
+49 9126 2939750
ute.krahl@diakonieverein-eckental.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen