Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt
Alles rund um die Juleica

Der Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt bietet die erste Jugendfreizeit im Winter mit Schnee, mit DIR und Inklusion an.
  • Der Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt bietet die erste Jugendfreizeit im Winter mit Schnee, mit DIR und Inklusion an.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Die JugendLeiter*innenCard steht für Qualität in der Kinder- und Jugendarbeit und soll die (jungen) Teamenden auf die besondere Aufgabe der außerschulischen Bildung vorbereiten. Um die Karte zu beantragen, müssen unter anderem eine mindestens 34 Stunden umfassende Grundausbildung und ein Erste-Hilfe-Kurs nachgewiesen werden. Für die Verlängerung der Juleica reicht eine Fortbildung die mindestens acht Zeitstunden umfasst.
Mehr Informationen zur Juleica unter:
www.juleica.de

Juleica-Schulung

Bis zum 16. Januar ist noch die Anmeldung für die nächste Juleica-Grundschulung (28. bis 30. Januar und 18. bis 20.März) im Frühjahr 2022 möglich. Es warten zwei spannende Wochenenden voll praxisnaher Einblicke in pädagogisch, psychologisch und rechtlich relevante Themen. In Zusammenhang mit dem Nachweis über den Besuch einer Erste-Hilfe-Schulung kann nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung noch vor Ort die Juleica beantragt werden.

Juleica-Kongress Rückblick 2021

Eine Fortbildungsveranstaltung mit vielseitigem inhaltlichen Angebot ist außerdem der juleica-kongress 2022. Dieses Jahr konnten bei der ersten digitalen Kongress-Veranstaltung 2021 sogar 22 Workshops für insgesamt etwa 70 Teilnehmende umgesetzt werden. Jeweils vormittags und nachmittags können Workshops á 3 Stunden zu einer großen Themenvielfalt besucht werden. „Effektive Öffentlichkeitsarbeit“, „Veränderungen gestalten“, „Prävention sexualisierter Gewalt“ und „Schnupperwerkstatt online Escape Rooms“ waren 2021 z.B. einige davon.
Ausgerichtet wird die Veranstaltung jährlich vom Stadtjugendring Erlangen, dem Projekt „Demokratie leben“, dem Bezirksjugendring Mittelfranken, der Jugendbildungsstätte Burg Hoheneck sowie den beiden Kreisjugendringen aus Nürnberg-Stadt und Erlangen Höchstadt.

In welcher Form der Kongress 2022 stattfindet und welche Kurse zur Auswahl stehen, ab Mai unter 
www.juleica-kongress.de

Fortbildungen rund um Juleica

ADAC-Fahrsicherheitstraining
Egal ob zu einem Turnier, Zeltlager oder Abenteuer: Teamende fahren die Kinder und Jugendlichen oft in Kleinbussen zu dem jeweiligen Wunschort. Und das auch bei Regen, Schnee, Gewitter und Eis. Um bei jedem Wetter sicher ans Ziel zu kommen und auch in rutschigen Situationen die Kontrolle über das Fahrzeug behalten zu können, bietet der Kreisjugendring auch kommendes Jahr am 19. Februar ein Fahrsicherheitstraining im ADAC-Trainingscenter in Schlüsselfeld an.

Die Einladung richtet sich an ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Erlangen-Höchstadt ab 18 Jahren mit Führerschein. Im Preis enthalten sind Hin-und Rückfahrt mit Kleinbussen in zweier Teams ab Erlangen, professionelles Training mit theoretischen und praktischen Inhalten und Mittagessen im Trainingscenter. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit eigene Kleinbusse des Jugendverbandes mitzubringen.

Winterfreizeit inklusiv
Schon im Februar ergibt sich bereits vom 28. Februar bis 4. März die nächste Möglichkeit zur Fortbildung. Der Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt bietet die erste Jugendfreizeit im Winter mit Schnee, mit DIR und Inklusion an. Erlebnistage im Bayerischen Wald bedeutet die einzigartige Möglichkeit an einer Freizeit teilzunehmen und gleichzeitig noch eine Fortbildung für die Verlängerung der Juleica) zu machen.

Wie das funktionieren soll? Ganz einfach, indem du teilnimmst. Du bist mindestens 15 Jahre und möchtest eine tolle Woche im Bayerischen Wald mit einem der bekanntesten Anbieter für Erlebnispädagogik verbringen und dabei viele Methoden kennenlernen? Du hast Lust auf Inklusion und willst wissen wie inklusive Jugendarbeit gelingen kann? Unser Kooperationspartner ist die Lebenshilfe Erlangen. Dir wird in der Woche jede Menge Werkzeug an die Hand gelegt, das für eine inklusive Jugendarbeit nützlich ist. Die aktive Teilnahme an den Erlebnistagen kann zur Verlängerung der Juleica genutzt werden. Mit Spaß und einer bunten Gruppe an jungen Menschen wird die Woche sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Weitere Informationen gibt es unter www.kjr-erh.de.

Der Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt möchte für das Jahr 2022 alle Aktiven der Jugendarbeit im Landkreis herzlich zu verschiedenen Bildungsangeboten einladen. 
Weitere Informationen und die Anmeldung zu der jeweiligen Veranstaltung unter 
www.kjr-erh.de/jahresprogramm

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen