Erzählungen aus Kalchreuths Partnergemeinde
Ostern in Frankreich

Symbolbild

So wird in La Chapelle des Fougeretz gefeiert

Ostern ist auch in Frankreich ein wichtiges Fest für alle Christen. Allerdings müssen Franzosen am Karfreitag arbeiten, es ist kein gesetzlicher Feiertag. Alle Geschäfte sind geöffnet und laden ein zum Oster-Einkauf. Der Ostersonntag ist traditionell ein Familienfest mit ausgiebigem Essen. Als Hauptspeise wird bevorzugt Lammbraten gereicht, in Anlehnung an das Osterlamm. Die besten Lämmer, „Gigot de pré salé” sogenannte Salzweidelämmer, stammen aus der Region um den Mont Saint Michel, sie grasen auf den Salzwiesen in der Bucht rund um die felsige Klosterinsel und dadurch bekommt ihr Fleisch einen ganz besonderen und typischen Geschmack. Tradition zum Osterfrühstück hat auch eine Art Hefezopf “brioche aux oeufs“ mit gefärbten Ostereiern bestückt, vor allem im Elsass. Die Bretonen bevorzugen sehr süßes Gebäck in Form eines Osternestes, das zum Dessert angeboten wird.

Glocken statt Osterhasen

Die kleinen Geschenke und Süßigkeiten bringt in der Bretagne nicht der Osterhase. Der ist nur im Elsass bekannt. Die Leckereien werden am Ostersonntag von Glocken in die Gärten abgeworfen. Glocken spielen eine große Rolle zu Ostern in Frankreich. In allen Dörfer und Städten verstummen sie von Gründonnerstag bis Ostersonntag aus Trauer um die Kreuzigung von Jesus Christus. Französische Eltern erzählen ihren Kindern, dass sie auf dem Weg nach Rom sind, um den Segen des Papstes für das kommenden Jahr zu empfangen. Am Heimweg nehmen sie Süßigkeiten für die Kinder mit und werfen sie in ihrer Heimat in die Gärten. Die Nascherein werden dann, wie bei uns von den Kindern mit ihren Familien gesucht. Das erklärt, warum die Kinder in vielen Regionen Frankreichs weder unsere Erzählungen vom Osterhasen noch Schoko- Osterhasen kennen, sondern Schokoladenglocken oder auch kleine Fische und Meeresfrüchte aus Schokolade erhalten.

Tradition hat auch die Ostereiersuche in Paris rund um den Eifelturm “chasse aux oeufs“. Die Ostereiersuche ist eine Attraktion für die ganze Familie und wird an öffentlichen Plätzen von den Kommunen organisiert. Dieses Jahr wird das beliebte Spektakel leider, Pandemie bedingt ausfallen müssen.

Quelle: Partnerschaftsverein Kalchreuth und Comité de Jumelage La Chapelle des Fougeretz

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen