Grußwort zum Jubiläum
Edmund Ulm, Bürgermeister Markt Igensdorf

Edmund Ulm, Erster Bürgermeister Markt Igensdorf

Zum 40. Jubiläum gratuliere ich dem wochenblatt und seinen engagierten Mitarbeitern, die dafür sorgen, dass den Bürgerinnen und Bürgern in unserer Region seit 40 Jahren Woche für Woche ein informatives Magazin ins Haus flattert.
Seit 1994 ist auch der Markt Igensdorf Teil des „wochenblatt-Landes“. Wir freuen uns, mit dem wochenblatt in unserer Region ein Printmedium zu haben, das dem lokalen Geschehen so viel Platz einräumt und insbesondere für unsere Vereine, Parteien und Wählergruppen eine wichtige und unentbehrliche Kommunikationsplattform geworden ist.
Mit Ihrem Angebot schließen Sie, liebe wochenblatt-Macher, eine Lücke in der regionalen Berichterstattung. Die vier wochenblatt-Gemeinden Markt Eckental, Kalchreuth, Heroldsberg und der Markt Igensdorf bilden einen nicht unbedeutenden Wirtschaftsstandort, der durch Landkreis- und Regierungsbezirksgrenzen zwar politisch geteilt, aber in der gemeinsamen erfolgreichen Entwicklung vereint ist. Viele unserer Bürger finden in diesem Umfeld nicht nur Arbeit, sondern auch ein lebendiges soziales und kulturelles Angebot und nicht zuletzt vielfältige Einkaufsmöglichkeiten.
All dies ist im redaktionellen Teil, aber auch in den gewerblichen Anzeigen im wochenblatt abgebildet. In der Prägung des Begriffes „wochenblatt-Land“ spiegelt sich die Entwicklung des wochenblattes als nachbarschaftliches Informationsangebot, das für unsere Gemeinden auch eine gemeinsame positive Identifikation schafft.
Mit 40 Jahren ist das wochenblatt alt genug, um erfahren zu sein und jung genug, um offen zu sein für aktuelle Trends und Entwicklungen. Die kürzlich erfolgte grafische Neugestaltung zeigt ebenso wie das Online-Angebot „Wochenklick“, dass „unser“ wochenblatt sich selbst treu bleiben kann und gleichzeitig modern und für die Zukunft gut aufgestellt ist.
Das wochenblatt feiert seinen Geburtstag, wie sollte es anders sein, mit vielfältigen Text- und Bildbeiträgen in gedruckter Form. Die Rückschau auf 40 Jahre wochenblatt ist auch eine Rückschau auf die Geschichte der wochenblatt-Gemeinden.
Der Markt Igensdorf feiert in diesem Jahr ebenfalls sein 40-jährges Bestehen: am 23. August 1980 überreichte der damalige bayerische Innenminister Gerold Tandler im Rahmen eines großen Festaktes unserem Bürgermeister Erwin Zeiß die Urkunde zur Markterhebung der Gemeinde Igensdorf.
Leider können wir unseren „Geburtstag“ in diesem Jahr nicht so feiern, wie wir uns das gewünscht haben. Auf einen Festakt, den Trachtenumzug und das Marktfest müssen wir verzichten. Umso wertvoller ist nun unser eigenes Informationsangebot. Die monatliche Produktion unseres Amts- und Mitteilungsblattes haben wir seit Februar 2016 dem Team des Novum Verlags anvertraut. Die Entscheidung fiel uns leicht, denn am wochenblatt konnten wir ablesen, dass da kreative Profis am Werk sind. Das neu gestaltete Mitteilungsblatt kommt seither bei unseren Bürgern gut an und wir freuen uns Monat für Monat über die außerordentlich gute Zusammenarbeit.
Unsere herzlichen Glückwünsche zu vier Jahrzehnten erfolgreicher Arbeit verbinde ich deshalb auch mit meinem persönlichen Dank für das harmonische Miteinander und wünsche dem gesamten wochenblatt-Team weiterhin viel Erfolg.
Edmund Ulm
Erster Bürgermeister
Markt Igensdorf

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen