Eckental: 50 Jahre „Vielfalt erleben“ (1972 – 2022) Auftakt - Lesung von Ewald Arenz

Eine außergewöhnliche Gemeinde plant ein außergewöhnliches Festjahr. In jedem Monat wird unter einem anderen Motto die Vielfalt Eckentals durch die über 100 Vereine und Institutionen vorgestellt.

Endlich - der Start ins Jubiläumsjahr. Coronabedingt wird der Januar intensiv zur Vorbereitung genutzt, der Februar steht aber bereits in den Startlöchern. Er steht unter dem Motto: „Vielfalt erleben in Wort und Bild“. Denn Eckental hat im künstlerischen Bereich einiges zu bieten. Neben vielen bildenden Künstlern und Künstlerinnen, sind auch die Marktschreiberinnen, Theatergruppen, uvm. aktiv.

Die Aktionen im Februar erstrecken sich von Lesungen über eine bedeutende Kunst-Ausstellung bis hin zu einem Kindertheater. Lassen Sie sich überraschen.

Den Auftakt ins Jubiläumsjahr macht die Gemeindebücherei und präsentiert einen echten Knüller.

Es ist gelungen den Spiegelbestseller-Autor Ewald Arenz nach Eckental einzuladen. „Wir freuen uns schon auf die persönliche Vorstellung seines Buches „Der große Sommer““, so Anja Korte, Leiterin Gemeindebücherei. Ausgezeichnet als „Lieblingsbuch der Unabhängigen“ 2021 war es von Beginn an auf der Spiegel Bestsellerliste Belletristik zu finden.

Ewald Arenz liest am Freitag, 11. Februar, ab 19 Uhr in der Georg-Hänfling-Halle aus seinem aktuellen Roman „Der große Sommer“, Einlass ab 18.15 Uhr. Der Eintritt zur Lesung beträgt 10 Euro.

Anlässlich des 50jährigen Jubiläums begrüßt Sie der Markt Eckental mit einem Glas Sekt.

Es gilt 2G Plus. Anmeldung ab sofort in der Gemeindebücherei (dann Barzahlung an der Abendkasse) oder online (mit Bankeinzug/Lastschrift) unter
www.vhs-eckental.de

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen