Dank für Verdienste um die Heimatgemeinde

Wilfried Glässer, bis 2014 Erster Bürgermeister in Eckental, mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (rechts).
4Bilder
  • Wilfried Glässer, bis 2014 Erster Bürgermeister in Eckental, mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (rechts).
  • Foto: Giulia Iannicelli
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Am 2. Oktober zeichnete der bayerische Innenminister Joachim Herrmann verdiente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens mit dem Bundesverdienstkreuz, mit der Kommunalen Verdienstmedaille und mit der Kommunalen Dankurkunde für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung aus. Unter den Geehrten waren auch vier Personen aus dem wochenblatt-Land.

Kommunale Verdienstmedaille in Bronze für Wilfried Glässer und Konrad Gubo

Wilfried Glässer, bis 2014 Erster Bürgermeister in Eckental, mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (rechts).
  • Wilfried Glässer, bis 2014 Erster Bürgermeister in Eckental, mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (rechts).
  • Foto: Giulia Iannicelli
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Wilfried Glässer hat über 36 Jahre hinweg verantwortungsvolle Arbeit auf Gemeinde- und Kreisebene geleistet, so Innenminister Herrmann. Die Entwicklung des Marktes Eckental hat er als Marktgemeinderat, als zweiter und dritter Bürgermeister sowie zwölf Jahre lang als Erster Bürgermeister mitgestaltet und vorangebracht. Während seiner Amtszeit als Erster Bürgermeister wurden insbesondere zahlreiche Projekte für Kinder und Jugendliche durchgeführt. So wurde mit der Generalsanierung der Mittelschule begonnen, eine Kinderkrippe neugebaut und erweitert, die Grundschulen wurden saniert und ein Jugendtreff wurde eingerichtet. Ein Herzensanliegen war ihm die intensive Pflege der Beziehungen zu den Partnerstädten des Marktes Eckental in Frankreich und Ungarn, die er von Beginn an in besonderer Weise unterstützt und gefördert hat. Insgesamt 18 Jahre lang hat Wilfried Glässer seine kommunalpolitischen Erfahrungen auch als Mitglied des Kreistags Erlangen-Höchstadt eingebracht.

Konrad Gubo ist seit 36 Jahren im Eckentaler Marktgemeinderat.
  • Konrad Gubo ist seit 36 Jahren im Eckentaler Marktgemeinderat.
  • Foto: Giulia Iannicelli
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Konrad Gubo engagiert sich seit 36 Jahren verlässlich für den Markt Eckental, führte Joachim Herrmann aus, anfangs als Ortssprecher für den Ortsteil Frohnhof und später als Mitglied des Marktgemeinderats. Für jeweils eine Amtsperiode hat er das Amt des zweiten und dritten Bürgermeisters bekleidet. Besondere Verantwortung trägt er darüber hinaus als langjähriger Fraktionsvorsitzender. Er hat die Entwicklung seiner Heimatgemeinde mit persönlichem Einsatz mitgestaltet und zukunftsorientierte Entscheidungen mitgetragen. Ein zentrales Thema ist ihm auch wegen seiner beruflichen Prägung als Pflegedienstleiter der soziale Bereich. Insbesondere setzt er sich nachdrücklich immer wieder für die Belange der Kindertagesstätten und Schulen ein. Aufgrund seiner Kenntnisse in personalrechtlichen Angelegenheiten ist er für den Marktgemeinderat ein stets kompetenter Ratgeber. Als Mitglied des Kreistags Erlangen-Höchstadt gestaltet er kommunale Schwerpunkte auch auf Landkreisebene aktiv mit.

Kommunale Dankurkunde für Gerhard Kuncz und Udo Stammberger

Gerhard Kuncz, Gemeinderat in Kalchreuth seit 2002.

Gerhard Kuncz engagiert sich seit 2002 als Mitglied des Gemeinderates in Kalchreuth für seine Heimatgemeinde und ging 2008 als Kandidat für das Bürgermeisteramt in die Stichwahl. Aktuell ist er im Rat Mitglied im Bauausschuss und Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses.

Udo Stammberger, 2. Bürgermeister von Heroldsberg.

Udo Stammberger ist seit 18 Jahren Mitglied des Marktgemeinderates in Heroldsberg und seit 2014 der 2. Bürgermeister der Marktgemeinde. Im Gemeinderat ist er im Ausschuss für Kultur, Sport, Struktur, Bildung und Soziales sowie im Haupt- und Finanzausschuss/Ferienausschuss.

Die beiden ehrenamtlichen Kommunalpolitiker haben sich um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen