BRK Heroldsberg
Unterstützung im Katastrophengebiet

Zur Unterstützung in verschiedenen Bereichen, wie Transport, Betreuung, aber auch Information und Kommunikation waren mehrere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des BRK Heroldsberg im Einsatz.
  • Zur Unterstützung in verschiedenen Bereichen, wie Transport, Betreuung, aber auch Information und Kommunikation waren mehrere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des BRK Heroldsberg im Einsatz.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Die Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz fordert derzeit noch viele Helfer aller Hilfsorganisationen aus dem gesamten Bundesgebiet. Auch das Bayerische Rote Kreuz unterstützt in Katastrophenfällen andere Bundesländer auf konkrete Anforderung über die Ländergrenze hinaus mit verschiedenen Hilfeleistungskontingenten.

Als die Anfragen aus der Hochwasserregion über den Kreisverband Erlangen kamen, zögerten die Mitglieder des BRK Heroldsberg daher nicht lange und die Bereitschaft konnte schnell mehrere Freiwillige zur Unterstützung vor Ort zur Verfügung stellen. Insgesamt sechs ehrenamtliche Helfer waren Teil des überörtlichen Einsatzes zur Übernahme verschiedener Aufgaben im Hilfeleistungskontingent Mittelfranken.

Während bereits Mitte Juli Unterstützung im Bereich des Patiententransports geleistet werden konnte, rückten die Helfer Ende Juli erneut nach Bad Neuenahr/Ahrweiler aus, um in einem Betreuungskontingent die Versorgung von Einsatzkräften und Betroffenen mit Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs sicherzustellen. Zwei der Einsatzkräfte unterstützten darüber hinaus die Einsatzabschnittsleitung vor Ort, die kontinuierlich für die Koordination der jeweiligen Rettungsmittel zuständig ist.

Im Rahmen des Katastrophenschutzes wurden in den vergangenen Wochen über 500 Einsatzstunden durch die ehrenamtlichen Helfer des BRK Heroldsberg geleistet.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen