BRK Bereitschaft Heroldsberg
Erster Blutspendetermin im Jahr gut verlaufen

Symbolbild

Mit der ersten Blutspende in diesem Jahr zeigt sich das BRK Heroldsberg zufrieden: „Wir konnten im Bürgersaal in Heroldsberg insgesamt 160 Spenderinnen und Spender, davon 40 sogenannte Erstspender begrüßen und haben uns über die zahlreiche Teilnahme sehr gefreut“ fasst Gisela Goergen vom Helferteam die Zahlen zusammen. Mit zehn Betten und drei Ärzten kam es vor Ort zu längeren Wartezeiten, von denen sich die meisten jedoch zum Glück nicht abschrecken ließen.

Ehrungen für mehrmaliges Blutspenden
Besonders erwähnenswert an dieser Stelle sei auch die Spendenbereitschaft einiger Personen, die schon mehrfach mit ihrer Teilnahme dazu beigetragen haben, dass Menschen in Notsituationen mit Blutkonserven versorgt werden können.

Für dreimaliges Blutspenden wurden Ute Maria Hahn, Alexander Stein und Jaqueline Nickol (Heroldsberg), sowie Tabea Kroll, Annika Hennig, Larissa Nützel und Ines Pampel (Eckental), aber auch Thomas Läufer (Ermreuth), Antonia Kögel (Igensdorf), Jan Stammberger (Großgeschaidt), Julia Trost (Roth), Jessica Peipp (Nürnberg) und Maria Packebusch (Kalchreuth) ausgezeichnet.

Stefanie Igel und Rainer Meisel aus Kalchreuth, sowie Barbara Weidinger, Joachim Pemsel, Ute Erdtmann und Beatrice Erdtmann aus Eckental haben bereits zehnmal beim Blutspenden teilgenommen und erhielten ebenfalls eine besondere Anerkennung. Für 75-maliges Blutspenden konnte darüber hinaus Klaus Loy aus Heroldsberg geehrt werden.

Der nächste Blutspendetermin findet am Donnerstag, 29. April, von 16 bis 20.30 Uhr in der Mittelschule Eschenau statt.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen