Tag der offenen Gartentür in Kirchrüsselbach

Im Landkreis Forchheim sind die vier teilnehmenden Gärten thematisch kategorisiert:In den „ressourcenschonende Garten“ laden Annelore und Reinhold Schmitt, Frankenau 21 in Forchheim-Burk. Der „Vereins-Garten“ des Gartenbauvereins Leutenbach ist besonders naturnah angelegt mit einer Dachbegrünung und Säulenbäumen (Am Mühlweiher, Leutenbach).Der „vogelfreundliche Garten“ von Brigitte und Günther Eichler in Sollenberg 11a (Stadt Gräfenberg) bietet unter anderem viele Nistkästen für verschiedene Vogelarten.Der „künstlerische Garten“ von Kerstin Ott und Rudolf G. Meier in Kirchrüsselbach 5a (Markt Igensdorf) besticht am Bachlauf gelegen durch viele Natursteinmauern und einen Steingarten. Obstbäume und der Nutzgarten mit selbst gebautem Gewächshaus runden das schöne Bild ab.Am „Tag der offenen Gartentür“ werden zudem Bilder des Künstlers Rudolf G. Meier ausgestellt. Der Zugang erfolgt (zu Fuß) von der Hauptstraße in Kirchrüsselbach über einen kleinen geschotterten Weg neben dem Haus. Weitere Infos: www.ogv-oberfranken.de

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

62 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.