Landkreis Forchheim und ERH
Neue Regelungen und Öffnung der Schulen und Kitas

Symbolbild

Mehr Tests – mehr Sicherheit – mehr Präsenzunterricht: Dieser Dreiklang wird die letzten Monate des Schuljahres 2020/21 prägen. Die Selbsttests an den Schulen haben sich gut eingespielt. Durch die Tests werden mehr Infektionen erkannt – dies sorgt für mehr Sicherheit inner- und außerhalb der Schule. Je sicherer die Schulen sind, desto mehr Präsenzunterricht kann angeboten werden.

Daher wird der Präsenzunterricht in den nächsten Wochen schrittweise ausgebreitet. Dazu wird die Grenze für den Distanzunterricht vom Inzidenzwert 100 auf 165 angehoben. Den Anfang machen am Montag die Grundschulen und die Jahrgangsstufen 1 bis 6 der Förderschulen einschließlich der Schulvorbereitenden Einrichtungen. Nach den Pfingstferien kommen auch die übrigen Schulen bzw. Jahrgangsstufen hinzu.

Aktuelle Regelungen zum Unterrichtsbetrieb an den Schulen in Bayern

Unterrichtsbetrieb an Grundschulen
Ab Montag, 10. Mai gilt bei einer Sieben-Tage-Inzidenz

  • von 0 bis 50: voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) für alle Jahrgangsstufen  
  • von 50 bis 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen 
  • über 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand nur für Jahrgangsstufe 4; für die Jahrgangsstufen 1-3 findet Distanzunterricht statt.

Unterrichtsbetrieb an allen weiteren Schulen
Bis zu den Pfingstferien gelten die bisherigen Regelungen unverändert weiter. Ab Montag, 7. Juni gilt dann bei einer Sieben-Tage-Inzidenz

  • von 0 bis 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen
  • über 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht für Abschlussklassen einschließlich der Jahrgangsstufe 11 an Gymnasien und Fachoberschulen; übrige Jahrgangsstufen: Distanzunterricht.

Inzidenz unter 100: Lockerungen im Schulbetrieb

Nachdem die Inzidenz in ERH und Forchheim nun fünf Tage unter 100 lag, ist ab Mittwoch in allen Jahrgängen und allen Schularten Wechsel- bzw. Präsenzunterricht (mit Mindestabstand) möglich.

In den Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferientagesbetreuungen und organisierten Spielgruppen erfolgt die Betreuung in festen Gruppen (eingeschränkter Regelbetrieb). 

So wird es in den Schulen im im wochenblatt-Land gehandhabt

  • Grundschule Igensdorf, Forth, Brand, Eckenhaid, Eschenau, Kalchreuth, Heroldsberg: Wechselunterricht für alle Jahrgangsstufen  
  • Mittelschule Eckental: Wechselunterricht für alle Jahrgänge
  • Mittelschule Gräfenberg: Wechsel- und Präsenzunterricht (abhängig von der Klassengröße)
  • Realschule Gräfenberg: Wechselunterricht für alle Jahrgänge
  • Gymnasium Eckental: Wechselunterricht für alle Jahrgänge 
Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

54 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen